Schachclub Bellheim 1949

Bericht 16.01.2022

Spielbericht 16.01.2022

1.Mannschaft:

Am dritten Spieltag in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga war die Erste in Bingen zu Gast und verlor gegen einen starken Gegner nach spannenden Spielen mit 2,5:4,5. Eine herausragende Leistung gelang dabei Lorenz Busch, der den knapp 200 DWZ stärkeren Spitzenspieler der Bingener besiegen konnte. Die weiteren Remispartien holten Jannick Steinkönig, Rainer Kopf und Thomas Kopf.

Monatsblitzturnier Januar

Im ersten Monatsblitzturnieres des Jahres 2022 siegte Raul Zuniga vor Thomas Kopf und Jörg Wilk.

Schüler- und Jugendtraining beginnt wieder

Das Schüler- und Jugendtraining des Schachclubs beginnt nach der Corona-Pause wieder und findet ab 20. Januar wieder wie bisher freitags ab 18.00 Uhr im Vereinsraum im alten Rathaus, Hauptstraße 125, statt. Für den Zugang gilt für alle ab 18 Jahren 2G+, wobei der Schnelltest vor Eintritt vor Ort erfolgen kann. Das Training ist kostenlos. Neueinsteiger und Anfänger sind jederzeit willkommen.

Schachclub im Internet

Informationen über den Schachclub Bellheim sowie die aktuellen Spielberichte und Sonstiges sind regelmäßig auf der Homepage des Schachclubs unter www.schachclub-bellheim.de nachzulesen.

Blitzmeister und Schnellschachmeister 2021

Blitzmeisterschaft geht an Jan Wilk, Thomas Kopf ist Schnellschachmeister 2021

Die aus 12 Monatsblitzturnieren ausgewertete Blitzmeisterschaft des Schachclubs Bellheim konnte im Jahr 2021 Jan Wilk für sich entscheiden. Er verwies Raul Zuniga und Thomas Kopf auf die Plätze 2 und 3.

Das Weihnachtsschnellturnier wurde am 17.12.2021 bedingt durch Corona, erstmals online durchgeführt. Hier siegte Marius Birg vom Schachclub Herxheim mit 4,5 Punkten knapp vor Thomas Kopf mit 4 Punkten, der sich damit im Jahr 2021 den Vereinsmeistertitel im Schnellschach sicherte. Die nächsten Plätze teilten sich mit je 2,5 Punkten Raul Zuniga und Jan Wilk.

Spielberichte zum Saisonauftakt am 31.10.2021

Spielberichte vom 31.10.2021

1.Mannschaft:

Am vergangenen Sonntag war zum Saisonauftakt in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga das Team von Neustadt 1 zu Gast. In dieser Spielklasse wurden die Mannschaften in dieser Saison bedingt durch Corona auf 7 Spieler reduziert.

Von Anfang an zeichneten sich spannende Spiele ab, wobei manche Partieverläufe für ein Wechselbad der Gefühle sorgten. Nach zwei Remisen von Rainer Kopf und Raul Zuniga konnte Christian Fromm am 2. Brett seine Partie gewinnen. Dafür musste Janick Steinkönig an Brett 4 aufgeben, womit wieder Gleichstand hergestellt war. Nach einem weiteren Remis von Thomas Kopf konnte auch Lorenz Busch am Spitzenbrett seine Partie gegen den ehemaligen Pfalzmeister Vautrin gewinnen. Somit stand es 3,5:2,5 für Bellheim und ein Mannschaftspunkt war gesichert. Somit lag es an Jan Wilk, der am dritten Brett mit schwarz eine schwierige Stellung hatte, aber dennoch seinem Gegner, der unter Zeitdruck einmal nicht den besten Zug fand, das Remis abringen konnte und somit mit 4:3 den Mannschaftsgesamtsieg sicherte.

 

2. Mannschaft:

Die 2. Mannschaft hatte in der Bezirksliga, ebenfalls im ersten Saisonspiel, den haushohen Favoriten Hagenbach 1 zu Gast. Da kurzfristig ein Spieler ausfiel konnte man nur mit 7 Spielern antreten. Das gegnerische Team kam allerdings nur mit 5 Spielern, wonach geringe Hoffnungen auf einen Punkt aufkamen. Da der Gegner das erste Brett nicht besetzte, siegte unser Spitzenspieler Rene Dausch kampflos und die anderen mussten für den Punkt sorgen.  Und dies gelang bravourös. Reiner Bolz konnte am zweiten Brett seinem 400 DWZ stärkeren Gegner ein Remis abknöpfen und dies gelang auch Michael Sohl am vierten Brett. Somit war der Mannschaftspunkt gegen Hagenbach 1 gesichert.

4. Mannschaft

Die Vierte hatte zum Saisonauftakt in der Kreisliga Kandel 2 zu Gast, wobei auf Bellheimer Seite gleich 3 Neuzugänge am Brett saßen. Am Ende stand eine knappe 1:3 Niederlage. Am Spitzenbrett musste sich Joshua Brock gegen den stärksten Gegner hauchdünn geschlagen geben, wie auch Kevin Däuwel und Hannah Fischer. Dafür konnte Elina Seelinger in ihrem allerersten Mannschaftsspiel an Brett 2 gleich einen Sieg feiern und für den Ehrenpunkt sorgen.

Schüler- und Jugendtraining

Das Schüler- und Jugendtraining des Schachclubs findet freitags ab 18.00 Uhr im Vereinsraum im alten Rathaus, Hauptstraße 125, statt. Das Training ist kostenlos. Neueinsteiger und Anfänger sind jederzeit willkommen.

Schachclub im Internet

Informationen über den Schachclub Bellheim sowie die aktuellen Spielberichte und Sonstiges sind regelmäßig auf der Homepage des Schachclubs unter www.schachclub-bellheim.de nachzulesen.

Spielberichte

Spielberichte

1.Mannschaft:

Am zweiten Spieltag in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga war die Erste bei Landau 2 zu Gast und erreichte in einer spannenden Begegnung mit einem 3,5:3,5 Unentschieden einen im Vorfeld nicht erwarteten Mannschaftspunkt. Nach einem Remis von Christian Fromm am 3. Brett konnten Jan Wilk an Brett 5 und Rainer Kopf an Brett 7 ihre Partien gewinnen. Nach einem weiteren Remis von Thomas Kopf an Brett 6 stand es lange Zeit 3:1 für Bellheim. Am Spitzenbrett fand Lorenz Busch in einer guten Stellung nicht die beste Fortsetzung und musste deshalb später seine Partie aufgeben. An Brett 2 spielte Rainer Zwick zunächst in einem Turmendspiel, danach in einem reinen Bauernendspiel mit einem Bauern weniger und konnte dennoch ein Remis halten und den Mannschaftspunkt sichern. Letztendes wäre wohl auch noch ein Sieg möglich gewesen, doch Jannick Steinkönig musste am 4. Brett nach fast 7 Stunden Spielzeit aufgeben.

2. Mannschaft:

Die 2. Mannschaft hat in der Bezirksliga in Westheim mit 2 Spielern weniger knapp mit 3,5:4,5 verloren. Rene Dausch gewann am Spitzenbrett seine Partie wie auch Michael Sohl. Daneben erreichten Yannick Föhr, Ferdinand Kröper und Reiner Bolz ein Remis.

3. Mannschaft

Die dritte Mannschaft besiegt in einer spannenden Begegnung der Bezirksklasse zuhause Landau 5 mit 3,5:2,5. Uwe Stein, Sebastian Schmitt und Markus Gschwind konnten ihre Partien gewinnen. Michael Sohl holte am Schluss das wichtige Remis und somit den Gesamtsieg.

4. Mannschaft

Auch die Vierte hatte es mit Landau zu tun. Bei der Landauer 7 gab es nach spannenden Spielen einen knappen 2,5:1,5 Erfolg. Kevin Däuwel und Emrah Maloku konnten ihre Partien gewinnen, Hannah Fischer erreichte am 2 Brett das wichtige Remis.

Schüler- und Jugendtraining

Das Schüler- und Jugendtraining des Schachclubs findet freitags ab 18.00 Uhr im Vereinsraum im alten Rathaus, Hauptstraße 125, statt. Das Training ist kostenlos. Neueinsteiger und Anfänger sind jederzeit willkommen.

Schachclub im Internet

Informationen über den Schachclub Bellheim sowie die aktuellen Spielberichte und Sonstiges sind regelmäßig auf der Homepage des Schachclubs unter www.schachclub-bellheim.de nachzulesen.

Corona-Pause ist beendet - Es geht wieder los!

Liebe Schachfreunde,

es geht wieder los! Ab Juli 2021 können wir wieder unseren Vereinsraum zum Training nutzen.

Für den Innenraum benötigt jeder einen Schnelltest, der aber vor dem Betreten des Schachraums gemacht werden kann.

Die Tests und notwendigen Formulare stehen bereit. Die Trainingszeiten sind unverändert Freitag ab 18 Uhr. Bei schönem Wetter spielen wir auch mal im Hof. 

Wir heißen Euch herzlich wilkommen, gerne auch Schüler, Jugendliche, Anfänger und Neueinsteiger!