Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Schachclub Bellheim 1949

Aktuelles

Alles Aktuelle über unseren Verein findet ihr hier.

Spende der Sparkasse für die Jugendarbeit

Geschrieben von Kopf Thomas
Kategorie:

Sparkasse Germersheim-Kandel unterstützt die Jugendarbeit

Peter Hammann, Leiter des Filialbereichs Bellheim, übergab der Jugendabteilung des Bellheimer Schachclubs einen Scheck in Höhe von 150 € für die Anschaffung eines großen Demonstrationsschachbrettes für die Nachwuchsarbeit. Der Schachclub ist Ende 2017 wieder in seine renovierten Räume im alten Rathaus eingezogen. Vereinsvorsitzender Thomas Kopf und die Schachjugend bedanken sich ganz herzlich für die Unterstützung.

Spende Sparkasse 02.02.2018

Partie vom Wochenende

Geschrieben von Jan Wilk
Kategorie:

Hier das Spiel von unserem Vereinsmitglied Raul Zuniga, der seine Partie großzügiger weise zur Verfügung gestellt hat.

Bericht 27.10.2019

Geschrieben von Kopf Thomas
Kategorie:
1. Mannschaft: 2.Rheinland-Pfalz-Liga:
Die Erste verlor knapp bei Neustadt 1. Leider konnte keine Partie gewonnen werden, womit bei 6 Remisen von Christian Fromm, Svetlin Stojanov, Jannick Steinkönig, Rainer Kopf, Yannick Föhr und Raul Zuniga letzten Endes ein 3:5 stand.
 
3. Mannschaft: Bezirksklasse Einen deutlichen 5:1 Sieg gegen Westheim 2 landete die 3. Mannschaft in der Bezirksklasse.Michael Sohl, Uwe Stein, Sebastian Schmitt und Markus Gschwind konnten ihre Partien gewinnen. Angelika Klöditz und Volker Stein spielten Remis.
 
Schüler- und Jugendtraining: Das Schüler- und Jugendtraining des Schachclubs findet freitags ab 18.00 Uhr in derHauptstraße   125   (altes   Rathaus   -hinterer   Eingang)   statt.   Das   Training   ist   kostenlos.Neueinsteiger und Anfänger sind jederzeit willkommen. Schachclub im InternetInformationen   über   den   Schachclub   Bellheim   sowie   die   aktuellen   Spielberichte   undSonstiges sind regelmäßig auf der Homepage des Schachclubs unter  www.schachclub-bellheim.de nachzulesen.
 
 

Bericht 17.11.2019

Geschrieben von Kopf Thomas
Kategorie:
1. Mannschaft: 2.Rheinland-Pfalz-Liga am 17.11.2019
Eine 3:5 Niederlage musste die Erste gegen Bingen einstecken, wobei besonders an den hinteren Brettern der ein oder andere Sieg hätte kommen müssen. Eine richtig starke Leistung schaffte Rainer Zwick am Spitzenbrett der in einem spannenden Turmendspiel gegen seinem 200 DWZ-stärkeren Gegner nach 6 Stunden Spielzeit ein Remis erkämpfte.Die weiteren Remise holten Hans-Jürgen Kuntz, Jannick Steinkönig, Jan Wilk, Rainer Kopf und Thomas Kopf.
 
2. Mannschaft: Bezirksliga am 10.11.2019
Letzte Woche begegneten sich die 2. Mannschaft vom SC Bellheim und die 3. Mannschaft von SK Landau. Nach knapp 2 Stunde einigte sich Martin Detzel mit seinem Gegner auf ein Unentschieden am 8. Brett. Kurze Zeit später konnte Ulf Scheiwer am 7. Brett mit Schwarz seine Partie gewinnen. Als Antwort darauf musste sich Rainer Bolz aufgrund einer taktischenFehlkalkulation mit Weiß geschlagen geben. Yannick Föhr konnte am 3.  Brett mit den schwarzen Steinen seine Gegnerin souverän überspielen und den vollen Punkt nach Hause bringen. Danach musste Norbert Baseler seine Partie aufgeben. Am 1. und 2. Brett einigten sich Gerd Reichling und Raul Zuniga mit ihren etwa gleichstarken Gegnern nach harten Kämpfen auf ein Unentschieden. Bei der letzten Partie des Spieltages, nach knapp 4 Stunden Spielzeit, willigte Ferdinand Kröper in ein Remis, trotz Mehrbauer, ein. Endstand 4:4.
 
3. Mannschaft Bezirksklasse am 17.11.2019
Einen knappen 3,5:2,5 Sieg gab es für die Dritte bei Kandel 2. Am Spitzenbrett gewann Michael Sohl und auch Otto Carius konnte seine Partie gewinnen. Volker Stein, Uwe Stein und Angelika Klöditz sorgten für die restlichen 1,5 Punkte.

Bericht 20.10.2019

Geschrieben von Kopf Thomas
Kategorie:

5.Mannschaft

Das Heimspiel der 5. Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen Speyer-Schwegenheim 6 ging unentschieden aus. Cem Canbaz musste sich am 4. Brett, wegen einem Fehler in der Eröffnung geschlagen geben. Kurze Zeit später konnte Elias Gerhardt am 3. Brett seinen Gegner Matt setzen. Philipp Benge spielte eine konstant souveräne Partie und holte den vollen Punkt zur 2:1 Führung nach Hause. Am 1. Brett traf Daniel Klöditz mit Schwarz auf den DWZ - stärksten und erfahrensten Gegenspieler. Lange war die Partie im Gleichgewicht, doch Daniel musste aufgrund eines kleinen taktischen Fehlers dann doch das Handtuch werfen. Endstand 2:2.