Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Schachclub Bellheim 1949

Bericht 17.11.2019

Geschrieben von Kopf Thomas
1. Mannschaft: 2.Rheinland-Pfalz-Liga am 17.11.2019
Eine 3:5 Niederlage musste die Erste gegen Bingen einstecken, wobei besonders an den hinteren Brettern der ein oder andere Sieg hätte kommen müssen. Eine richtig starke Leistung schaffte Rainer Zwick am Spitzenbrett der in einem spannenden Turmendspiel gegen seinem 200 DWZ-stärkeren Gegner nach 6 Stunden Spielzeit ein Remis erkämpfte.Die weiteren Remise holten Hans-Jürgen Kuntz, Jannick Steinkönig, Jan Wilk, Rainer Kopf und Thomas Kopf.
 
2. Mannschaft: Bezirksliga am 10.11.2019
Letzte Woche begegneten sich die 2. Mannschaft vom SC Bellheim und die 3. Mannschaft von SK Landau. Nach knapp 2 Stunde einigte sich Martin Detzel mit seinem Gegner auf ein Unentschieden am 8. Brett. Kurze Zeit später konnte Ulf Scheiwer am 7. Brett mit Schwarz seine Partie gewinnen. Als Antwort darauf musste sich Rainer Bolz aufgrund einer taktischenFehlkalkulation mit Weiß geschlagen geben. Yannick Föhr konnte am 3.  Brett mit den schwarzen Steinen seine Gegnerin souverän überspielen und den vollen Punkt nach Hause bringen. Danach musste Norbert Baseler seine Partie aufgeben. Am 1. und 2. Brett einigten sich Gerd Reichling und Raul Zuniga mit ihren etwa gleichstarken Gegnern nach harten Kämpfen auf ein Unentschieden. Bei der letzten Partie des Spieltages, nach knapp 4 Stunden Spielzeit, willigte Ferdinand Kröper in ein Remis, trotz Mehrbauer, ein. Endstand 4:4.
 
3. Mannschaft Bezirksklasse am 17.11.2019
Einen knappen 3,5:2,5 Sieg gab es für die Dritte bei Kandel 2. Am Spitzenbrett gewann Michael Sohl und auch Otto Carius konnte seine Partie gewinnen. Volker Stein, Uwe Stein und Angelika Klöditz sorgten für die restlichen 1,5 Punkte.
Kategorie: