Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Schachclub Bellheim 1949

Jahresrückblick 2018

Geschrieben von Jan Wilk

Wieder ist ein Jahr vorüber und wir schauen mit gemischten Gefühlen auf das Jahr 2018 zurück.

Die Saison 2017/2018 endete für alle Bellheimer Mannschaften zufriedenstellend mit jeweils guten Plätzen im Mittelfeld der jeweiligen Spielklasse.  Zudem konnte der Umbau des Spiellokals abgeschlossen werden, was nicht nur ein Spielen in gewohnter Atmosphäre ermöglichte, sondern auch beim Training und Auf- und Abbau für Mannschaftskämpfe einiges an Arbeit erleichterte.

Durch den Abschluss des Umbaus konnte in diesem Jahr auch wieder die Bezirkseinzelmeisterschaft bei uns stattfinden und wir freuen uns das trotz den Straßenarbeiten vor der Tür einige Spieler aus dem Bezirk den Weg zu uns gefunden haben.

Für die neue Saison 2018/19 haben wir wieder sechs Mannschaften gemeldet und durch das frisch eingeführte „P-Spielrecht“ konnten wir unsere erste Mannschaft entsprechend verstärken. Allerdings fehlte dieser bislang das nötige Pfännchen Glück und man steht derzeit nicht gut da. Jetzt muss man abwarten was die zweite Hälfte der Saison nach der Winterpause bringt. Die übrigen Mannschaften halten sich wie gewohnt Mittelfeld der jeweiligen Spielklasse auf. Auch hier warten wir gespannt auf den Ausgang der Saison.

Besonders erwähnenswert ist das Schülertraining, welches unter der Leitung von Thomas Kopf stetig an Zuwachs gewinnt. Deshalb freut es uns sehr, dass im September Ferdinand Kröper und Jan Wilk ihre Ausbildung zum C-Trainer erfolgreich abschließen konnten.

So schauen wir gespannt auf das Jahr 2019 und werden sehen was die Zukunft für uns bereithält. In diesem Sinne wünschen wir allen Schachfreunden und euren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Kategorie: