Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Schachclub Bellheim 1949

Bericht 06.05.2018

Geschrieben von Kopf Thomas

2. Mannschaft: Bezirksliga

Mit einer knappen 3:5 Niederlage gegen Landau 4 beendet die zweite Mannschaft die Bezirksliga-Saison. Jan Wilk am Spitzenbrett sowie Ferdinand Kröper konnten ihre Partien gewinnen. Reiner Bolz Martin Detzel erspielten sich ein Remis gegen durchweg stärker eingestufte Gegenspieler. In der Schlusstabelle steht ein guter 6. Platz.

3. Mannschaft: Bezirksklasse

Gegen den Aufsteiger Neuburg 1 verkaufte sich die Dritte gut. Dabei gelang Volker Stein ein Remis gegen den stärksten Spieler dieser Klasse. Weitere Remise holten Angelika Klöditz, Otto Carius und Bernd Geisert. Am Ende steht ein guter und nicht unbedingt erwarteter 7. Tabellenplatz

4. Mannschaft: Kreisliga

Gegen Landau 5 erreichten an den ersten beiden Brettern Markus Gschwind und Sebastian Schmitt ein Remis zum 1:3 Endstand.

5. Mannschaft: Kreisklasse

Die fünfte Mannschaft spielte trennte sich gegen Maximiliansau/Wörth 3 mit einem 2:2. Dabei konnten Michael Hörner und Jakob Wolf ihre Partien gewinnen.

6. Mannschaft: Kreisklasse

Ebenfalls Unentschieden spielte die Sechste gegen Landau 6. Hier konnten Ricardo Hartenstein und Philipp Benge ihre Spiele siegreich gestalten.

Kategorie: