Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Schachclub Bellheim 1949

Raul Zuniga ist Vereinsmeister 2017

Geschrieben von Jan Wilk
Kategorie:

Nach nun doch einigen Wochen warten und zittern wurde am vergangenen Montag (16.07.2018) das Vereinsturnier 2017 beendet.

Die letzte ausstehende Partie zwischen Thomas Kopf und Raul Zuniga war nicht nur für den Titelgewinn entscheidend, sondern durch die Buchholzwertung, bei der die Gesamtpunkte der Gegner gezählt werden, auch noch ausschlaggebend für den zweiten und dritten Platz.

Die 77. Züge andauernde Partie endete nach einigem hin und her im Remis. Somit ist Raul Zuniga mit 4 Punkten aus 5 Spielen (3 Siege und 2 Remis) Vereinsmeister 2017.

Sein direkter Verfolger Thomas Kopf konnte durch das Remis seine Position mit 3,5 Punkten (3 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage) auf dem zweiten Platz behaupten. Allerdings sorgte nur ein halber Punkt in der Feinwertung dafür das Hans-Jürgen Kuntz mit ebenfalls 3,5 Punkten (3 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage) auf dem dritten Platz landete.

Somit schauen wir auf ein sehr interessantes Vereinsturnier zurück bei dem es viele überraschende Ergebnisse gab. Man darf gespannt sein was das Vereinsturnier 2018 zu bieten hat, welches diese Woche in seine erste Runde gestartet ist.

Die gesamte Abschlusstabelle sowie die einzelnen Runden können auf der Homepage des SC Bellheim und www.schachclub-bellheim.de eingesehen werden.

Datenschutzerklärung

Geschrieben von Jan Wilk
Kategorie:

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Wilk, Jan, Mittlere Ortstraße 61, 76761 Rülzheim
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.schachclub-bellheim.de

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Bericht 25.02.2018

Geschrieben von Kopf Thomas
Kategorie:

Spielbericht 2. Mannschaft: Bezirksliga

Am vergangen Sonntag, den 25.2.2018, empfing die 1. Mannschaft von Sondernheim die Spieler der 2. Mannschaft vom Bellheimer SC. Beide Mannschaften waren mit jeweils 8 Spielern vollständig angetreten. Für Bellheim spielte am siebten Brett Michael Sohl, der bereits das dritte Mal in dieser Saison als Ersatz einsprang. Nach den offiziellen FIDE-Schachregeln ist somit sein Spielpensum als Ersatzspieler aufgebraucht. Um Punkt 9 Uhr wurden die Bretter freigegeben und der Wettkampf begann.

Nach bereits 40 Minuten der erste Knaller. Am 2. Brett sicherte Andreas Zuniga-Hinderberger den ersten vollen Punkt für die Gastmannschaft, nach sehr aggressiver Eröffnungswahl seines Gegners. Kurz danach übersah Rainer Bolz am 5. Brett eine Springergabel und musste aufgeben. Gleich darauf einigte sich Ferdinand Kröper mit Yannick Steinkönig am 3. Brett auf ein Remis nach Zugwiederholung. Wegen Turmverlust musste Uwe Stein am 8. Brett nach knapp 2 Stunden Spielzeit die Segel streichen.

Danach war das Spielglück, welches in den bisherigen Saisonspielen nicht auf Bellheimer Seite war, zurück. Ulf Scheiwer setzte seinen Gegenspieler in verlorener Stellung einzügig matt. Wenige Augenblicke danach gewann auch Yannick Föhr an Brett 4 seine Partie durch Zeitüberschreitung des Gegners. Jetzt fehlte nur noch ein Punkt zum Gesamtsieg und den drohenden Abstieg aus der Bezirksliga abzuwehren.

Michael Sohl schaffte mit seinem Remis im Läuferendspiel das 4:3. An Brett 1 brauchte Jan Wilk somit noch einen halben Punkt. Wieder war das Glück zur Stelle. Nachdem sein Gegner eine Mattkombination übersah konnte Jan seine Partie sogar noch gewinnen und mit dem 5:3 Sieg vermutlich auch den Klassenerhalt sichern.

Schüler- und Jugendtraining

Das Schüler- und Jugendtraining des Schachclubs findet freitags ab 18.00 Uhr im Vereinsraum im alten Rathaus, Hauptstraße 125, statt. Das Training ist kostenlos. Neueinsteiger und Anfänger sind jederzeit willkommen.